Augsburger Allgemeine Zeitung:

"Stets heiter, aber ebenso nachdenklich und besinnlich, setzt Georg Braceschi 'des Lebens rascher Hetze' Humor und Poesie entgegen. Mit ansteckender Spielfreude, seinem akzentuiert-gefühlvollen Gesang, dezent-effektivem Fingerpicking an der Gitarre und seinem lockeren, sympathischen Vortrag zieht er sein Publikum unaufdringlich in seinen Bann."