In den alten Zeiten, also bevor die Melodien ihrer Lieder und die
Reime ihrer Gedichte entrissen wurden, lebten diese in brüderlicher
Zweisamkeit und erzählten von unserer Welt. Auch wenn es den
Anschein haben mag, heute seien sie entzweit in alle Winde
zerstreut - es gibt sie noch. Hier sind ein paar:

Abendlicht
Abseits
Aus dem Bauch
Das Boot
Deines Glücks Schmied
Der Wind
Friedberg
Gedächtnis aus Stein
Gockel
Ich war schon
Internationale Weißwurst
Kein Anschluss unter ...
König von Augsburg
Labyrinth
Magdalena
Malteser-Tour
Mit Dir
Nachtfahrt
Neandertaler
Oberflächlich
Sonne und Mond
Spinnennetz
Trennen
Überraschungsei
Vielleicht
Was bleibt
Wäsche
Wer